EMS logo

Produkt Navigation

Data Import for PostgreSQL

Unsere Partnerschaften

Microsoft Certified Partner
Oracle Certified Partner
Embarcadero Technology Partner

EMS Data Import for PostgreSQL

Produkt Nachrichten

09/06/2014
EMS Data Import Version 3.7 freigegeben

Wir freuen uns, eine neue Version des EMS Data Import - eines leistungsstarken Werkzeuges zum schnellen Importieren von Daten aus MS Excel, MS Access, DBF, XML, TXT, CSV, MS Word, ODF und HTML-Dateien in die Datenbanktabellen, bekannt zu geben.

Die Version 3.7 des EMS Data Import kann über folgende Lins herunter geladen werden:

Data Import for MySQL:
http://www.sqlmanager.net/products/mysql/dataimport/download

Data Import for PostgreSQL:
http://www.sqlmanager.net/products/postgresql/dataimport/download
Data Import for SQL Server:
http://www.sqlmanager.net/products/mssql/dataimport/download
Data Import for InterBase/Firebird:
http://www.sqlmanager.net/products/ibfb/dataimport/download

Data Import for Oracle:
http://www.sqlmanager.net/products/oracle/dataimport/download

Data Import for DB2:
http://www.sqlmanager.net/products/db2/dataimport/download

Was ist neu im Data Import 3.7?

  1. Die Importrate ist durch den Einsatz von Multi-Threading erhöht.
  2. Data Import for PostgreSQL. Implementierung der Möglichkeit, das Schema zum Ertellen einer neuen Tabelle auszuwählen.
  3. Data Import for PostgreSQL. Für die Server-Versionen 8.1 oder höher ist es möglich, die Liste der Datenbanken von Postgres-Datenbank zu erhalten.
  4. XML. Hinzufügen der Möglichkeit der manuellen und automatisierten Bestimmung des Typs der importierten XML-Datei.
  5. Das Protokoll enthält jetzt Informationen über die Zeichenkettennummer, in der der Fehler aufgetreten ist.
  6. Beim Importieren von mehreren Dateien befinden sich ihre Protokolle unter verschiedenen Registerkarten, und das wichtigste Protokoll enthält allgemeine Informationen zu diesen Vorgängen.
  7. DBF. Falsche Identifikation von Integer-Feldern. Dies ist jetzt behoben.
  8. Data Import for SQL Server. Die Option "Keep identity" funktionierte nicht. Dies ist jetzt behoben.
  9. DBF. Data Import for MySQL. Nationale Zeichen wurden nicht korrekt importiert. Jetzt ist dies behoben.
  10. Das Format yyyy-mm-ddThh:nn:ss wurde falsch erkannt. Dies wurde jetzt behoben.
  11. HTML. Beim Importieren aus einer HTML-Datei mit Links fror die Anwendung ein. Dies ist jetzt behoben.
  12. Data Import for MySQL. CSV. Der Fehler im Native mode - CSV insert wurde vorhanden. Dies ist jetzt behoben.
  13. Andere Verbesserungen und Bugfixes.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Software den gewünschten Nutzen bringt.

twitterfacebook