EMS logo

Produkt Navigation

Data Comparer for MySQL

Unsere Partnerschaften

Microsoft Certified Partner
Oracle Certified Partner
Embarcadero Technology Partner

EMS Data Comparer for MySQL

Produkt Nachrichten

26/04/2011
Data Comparer Version 3.2 freigegeben

Wir freuen uns, die Freigabe einer neuen Minor-Version des Data Comparer – eines leistungsstarken Utilities für den Vergleich und die Synchronisierung von Daten des SQL Server, MySQL, PostgreSQL, Oracle und InterBase/Firebird-Datenbanken bekannt zu geben.

Die aktuellste Version des EMS Data Comparer kann über folgende Links herunter geladen werden:

Data Comparer for MySQL:
http://www.sqlmanager.net/products/mysql/datacomparer/download

Data Comparer for PostgreSQL:
http://www.sqlmanager.net/products/postgresql/datacomparer/download

Data Comparer for SQL Server:
http://www.sqlmanager.net/products/mssql/datacomparer/download

Data Comparer for InterBase/Firebird:
http://www.sqlmanager.net/products/ibfb/datacomparer/download

Data Comparer for Oracle:
http://www.sqlmanager.net/products/oracle/datacomparer/download

Was ist neu im Data Comparer 3.2?

  1. Die Verwendung von RAM wurde optimiert. Jetzt verbraucht das Produkt weniger Speicher beim Arbeiten mit großen Tabellen.
  2. Hinzufügen einer neuen Option ‘Fill correspondence automatically’ für die Konsoleversion. Wenn diese Option beim Vergleich der Datenbanken aktiviert ist, werden neue Tabellen in der Datenbank (die nach dem Generieren einer Vorlage erstellt sind) auch synchronisiert und verglichen.
  3. Beim Laden einer Vorlage kann jetzt die Anwendung ein Kennwort für die Datenbank verlangen, wenn dies erforderlich ist.
  4. Hinzufügen der Möglichkeit, Kennwörter in einer Vorlage zu verschlüsseln.
  5. Die Tabellendaten wurden beim Anzeigen der Vergleichsergebnisse gelegentlich falsch sortiert. Dies wurde behoben.
  6. Beim Synchronisieren der Datenbanken, die sich auf unterschiedlichen Servern befinden, ist jetzt möglich, die Synchronisierungsskripts mit Tabellendaten zu generieren, als ob sich die Datenbanken auf unterschiedlichen Servern befinden.
  7. Hinzufügen der Hinweise für die Optionen, die sich in Anwendungsformularen befinden.
  8. Weitere kleine Verbindungen und Bugfixes.

Wir hoffen, dass unsere Software Ihnen den gewünschten Nutzen bringt. Für Ihre Vorschläge und Anregungen sind wir sehr dankbar!

twitterfacebook