EMS logo

Produkt Navigation

Wählen Sie Ihr DB-Tool aus

Unsere Partnerschaften

Microsoft Certified Partner
Oracle Certified Partner
Embarcadero Technology Partner

EMS Nachrichten & Ereignisse

Alle Nachrichten & Ereignisse

17/11/2005
SQL Manager 2005 for SQL Server Version 2.1 freigegeben

Wir sind froh die neue Version des SQL Manager 2005 for SQL Server. veröffentlichen zu können. Sie können die neuste Version von unseren Download-Seiten herunterladen.

Was ist im SQL Manager 2005 for SQL Server neu?

  1. Hinzugefügt wurde die Partition Funktion und Partition Schemen.
  2. Hinzugefügt wurde die Möglichkeit mit den linked Server zu arbeiten.
  3. Hinzugefügt wurde die Deutsche Localization des Programms (Michael Albrecht).
  4. Export/Import Wizard. In Schablone drop-down Menü wurden die Punkte “Save Current Settings as Default” und “Reset Saved Settings” hinzugefügt.
  5. Neue Editor Option führe zu: Trim trailing spaces, Drag und Drop text, Group undo, Keep caret horizontal Position.
  6. Grid. Beim öffnen großer Anfragen, die Umschaltung in Grid Mode Load Rows wurden erst nach dem Füllen des Grids ausgeführt, was dazu führe das große Anfragen sehr langsam öffneten. Dieser Fehler wurde beseitigt.
  7. Export Data Wizard. Hinzugefügt wurde die Taste Fertig die Sie beim jeden Schritt betätigen können.
  8. Export als SQL Script und Extract Database wurde datetime im Format angezeigt, was manchmal zu Fehlern führte. Dieser Fehler wurde beseitigt.
  9. Bei erzeugen des CLR Benutzer definierten Datei Type wurde ein nicht korrekter Script generiert. Dieser Fehler wurde beseitigt.
  10. Unicode wurde manchmal nicht korrekt angezeigt. Wurde verbessert.
  11. Objekt Editors. Bei betätigen von F5 in der Liste von Subobjekte ist ein Fehler: Access Violation aufgetreten. Jetzt nicht mehr.
  12. Windows Liste. Im Kontext Menü wurde der Punkt Close Windows hinzugefügt.
  13. Hinzugefügt wurde die beliebte Option SQL Editor Don’t save Text, die In der alten Version verfügbar war.
  14. Grid. Es war nicht möglich Level Zusammenhang in manchen Felder hinzuzufügen. Ist jetzt beseitig worden.
  15. Save Settings. Tastatur Schablonen wurden manchmal aus leeren Daten ausgeführt. Dieser Fehler wurde beseitigt.
  16. Tastatur Schablonen. #Date hat manchmal das falsche Datum angegeben. Dieser fehler ist beseitigt worden.
  17. Im Aggregates Editor, DLL Triggers, Synonyms arbeitet der Druck falsch. Arbeitet jetzt richtig.
  18. Index Editor. Beim klicken auf die Überschrift der Liste der ausgewählten Felder und wen die Liste leer war, tauchte der fehler Access Violition auf. Jetzt nicht mehr.
  19. SQL Script. Bei speichern arbeitet der speicher Prozess nicht immer richtig. Jetzt arbeitet er richtig.
  20. Beim anschalten der Allow Parameter in SQL (Tools Tab Environment dialog) für offene Fenster Query Builder und SQL Editor wurde nicht angenommen. Außerdem beim asynchronischer Ausführung der Anfragen, wurde die Parameter nicht ausgeführt.
  21. Und viele andere Verbesserungen und Bugfixes.

twitterfacebook