EMS logo

Produkt Navigation

Wählen Sie Ihr DB-Tool aus

Unsere Partnerschaften

Microsoft Certified Partner
Oracle Certified Partner
Embarcadero Technology Partner

EMS Nachrichten & Ereignisse

Alle Nachrichten & Ereignisse

17/09/2019
SQL Manager for SQL Server version 5.0.2 freigegeben

Wir freuen uns, die Freigabe einer neuen Minor-Version des SQL Manager for SQL Server  – eines Hochleistungswerkzeuges für die Verwaltung und die Entwicklung der MS SQL Server Datenbanken, bekannt zu geben. Die neuste Version der Software kann auf unsere Downloadseite herunter geladen werden.

Was ist neu im SQL Manager for SQL Server 5.0.2?

  1. Der Fehler trat bei der Bearbeitung von Daten in der ungarischen Sprache auf. Dies wurde jetzt behoben.
  2. Die Option DATA_COMPRESSION wurde nicht korrekt generiert. Dies wurde jetzt behoben.
  3. Der Pfad zur letzten Datei wird nun im Assistenten zum Wiederherstellen der Datenbank gespeichert.
  4. Es werden nun Benachrichtigungen angezeigt, wenn der Debugger aufgrund von Berechtigungseinschränkungen nicht gestartet werden kann.
  5. Die Tastenzuordnung funktionierte bei der Anzeige einiger Objekte nicht korrekt. Dies wurde jetzt behoben.
  6. SQL-Assistent. Für neu angelegte Objekte wurden keine Daten angezeigt. Dies wurde jetzt behoben.
  7. Die Anführungszeichen werden nun beim Duplizieren korrekt auf Objekte angewendet.
  8. Der Code wurde bei verschachtelten WHEN-Bedingungen nicht korrekt formatiert. Dies wurde jetzt behoben.
  9. Jetzt wird die Fehlerzeile korrekt angezeigt, wenn der Code mit einem Kommentar beginnt.
  10. Der Körper der Prozedur, erstellt in der Assembly, wurde nicht angezeigt. Dies wurde jetzt behoben.
  11. SQL-Skript. Der Editor hängte sich bei der Ausführung nach Drag & Drop von Dateien auf. Dies wurde jetzt behoben.
  12. Der Export von Einstellungen in den eingeschränkten Ordner schlägt nun mit dem Fehler Access Violation nicht fehl.
  13. Weitere kleinere Verbesserungen.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Software den gewünschten Nutzen bringt!

twitterfacebook