EMS logo

Produkt Navigation

Wählen Sie Ihr DB-Tool aus

Unsere Partnerschaften

Microsoft Certified Partner
Oracle Certified Partner
Embarcadero Technology Partner

EMS Nachrichten & Ereignisse

Alle Nachrichten & Ereignisse

06/06/2007
SQL Manager for Oracle v.1.3 freigegeben

Wir freuen uns die Freigabe der neuen Version des SQL Manager for Oracle - eines hochperformanten Werkzeuges für die Verwaltung und Entwicklung von Datenbanken eines Oracle Servers bekannt zu geben.

Sie können die neueste Version von der Download-Seite herunterladen..

Was ist neu im SQL Manager for Oracle Version 1.3?

  1. Oracle Client Checker zum Prüfen der Client- und Home-Einstellungen beim Starten des Programms. Dieser kann auch aus der Datenbank Registrierungsinfo aufgerufen werden.
  2. Hinzufügen eines Assistenten für die erweiterte Statistik zum Sammeln, Löschen und Importieren/Exportieren der Statistik von den bestimmten Objekten für den Optimierer.
  3. Assistent zum Trancate, um die Tabelle und Clusterdaten zu leeren.
  4. Assistent zum Ein-/Ausschalten der Einschränkungen, um die Einschränkungen von verschiedenen Typen (für ausgewählte Tabellen) ein/auszuschalten.
  5. Anzeigen der Prozeduren und Funktionen als Unterobjekte für Pakete im DB Explorer und in der Liste der Codevervollständigung.
  6. Dienst zum Rekompilieren der ungültigen Objekte hinzugefügt. Dieser ermöglicht die ausgewählten ungültigen PL/SQL Objekte zu rekompilieren.
  7. Codevervollständigung. Jetzt werden die Objekte in der Liste der Codevervollständigung angezeigt, sogar wenn sie im Objektbaum des DB Explorer nicht aktualisiert wurden (dies kann mit Hilfe der entsprechenden Option ausgeschaltet werden).
  8. Datenbank extrahieren. Im Zielskript wurden falsche Anweisungen zur Erstellung von Materialized Views  angezeigt. Dies wurde jetzt behoben.
  9. Beim Duplizieren der Tabelle wurde der Schemaname der Zieltabelle ausgelassen, was einen Fehler bei der Skriptausführung verursachte. Dies wurde behoben.
  10. Visueller Datenbank-Designer. Beim Öffnen des vorherig gespeicherten Diagramms ‘Objekt in der Datenbank wurde nicht gefunden’ trat ein Fehler auf. Dies wurde behoben.
  11. Visueller Datenbank-Designer. In einigen Fällen wurden die Fremdschlüssel nicht angezeigt. Dies wurde behoben.
  12. Datenbank Registrierungsinfo. Der Wert von Rollback bei der Unterbrechungsoption wurde im Falle der Not-Unterbrechung nicht berücksichtigt. Dies wurde jetzt behoben.
  13. Beim Löschen der mehrfachen Protokolldateien von Materialized View wurde das falsche Skript generiert. Dies wurde jetzt behoben.
  14. AV-Fehler, der bei der Erstellung einer View auftrat, wurde beseitigt.
  15. Abhängigkeitsbaum. Es war nicht möglich, den Editor aus dem Diagramm für Indizes und Trigger zu öffnen. Dies wurde behoben.
  16. SQL-Skript. In einigen Fällen bestimmte der Skript-Parser den ObjektType für Materiallized Views, ObjektType, ArrayType falsch; diese Objekte wurden in einen falschen Zweig im DB Explorer platziert. Dies wurde behoben.
  17. DB Explorer. Nach der Trennung von einer Datenbank blieb die Liste der neuen Objekte aktiv. Dies wurde behoben.
  18. Weitere kleine Verbesserungen und Bugfixes.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Produkte den gewünschten Nutzen bringen. Für Anregungen und Vorschläge sind wir sehr dankbar.

twitterfacebook