EMS logo

Produkt Navigation

Wählen Sie Ihr DB-Tool aus

Unsere Partnerschaften

Microsoft Certified Partner
Oracle Certified Partner
Embarcadero Technology Partner

EMS Nachrichten & Ereignisse

Hauptnachrichten

26/08/2015
EMS SQL Management Studio Version 1.3 freigegeben

Wir freuen uns, eine neue Version des SQL Management Studio – einer Komplettlösung für Datenbankverwaltung und -entwicklung, bekannt zu geben.

Die Version 1.3 des SQL Studio kann unter den folgenden Links herunter geladen werden:

SQL Management Studio for MySQL:
http://www.sqlmanager.net/products/studio/mysql/download

SQL Management Studio for PostgreSQL:
http://www.sqlmanager.net/products/studio/postgresql/download

SQL Management Studio for SQL Server:
http://www.sqlmanager.net/products/studio/mssql/download

SQL Management Studio for InterBase/Firebird:
http://www.sqlmanager.net/products/studio/ibfb/download

SQL Management Studio for Oracle:
http://www.sqlmanager.net/products/studio/oracle/download

Was ist neu im SQL Management Studio 1.3?

  1. Hinzufügen von neuen Diensten im SQL Management Studio for SQL Server: Check Database (Überprüfen von Datenbanken), Indices Management (Verwalten von Indizes), Shrink Database (Verkleinern von Datenbanken) und Update Statistics (Aktualisieren von Statistiken).
  2. Hinzufügen von neuen Diensten im SQL Management Studio for MySQL: Datenbank-Dump und Wiederherstellen von Datenbank-Dump.
  3. Hinzufügen der Möglichkeit zur Installation im unbeaufsichtigten Modus.
  4. Das Problem der Installation auf Festplatten mit mehr als 2 TB des freien Speicherplatzes ist behoben.
  5. Der Standard-Ordner für Protokolle wird jetzt im Profil des Benutzers angezeigt.
  6. Die Netzwerk-Benachrichtigungen (NetSend) funktionierten unter Windows Vista und unter neueren Betriebssystemen nicht. Dies wurde behoben.
  7. Der SQL-Studio Agent verbrauchte bis zu 100% der CPU-Leistung, wenn die Aufgabe ein großes Protokoll generierte. Dies wurde behoben.
  8. Die ausgeführten Prozesse werden jetzt bei der Aktualisierung richtig gestoppt.
  9. Falsche Codierung der Protokolle bei der aktivierten Lokalisierung wurde behoben.
  10. Viele weitere Verbesserungen und Bug-fixes.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Produkte den gewünschten Nutzen bringen. Für Anregungen und Vorschläge sind wir sehr dankbar.

twitterfacebook